Scheide wird nicht feucht


"Meine Scheide wird nie feucht. Kann ich da was tun?"

Birgit (25), Altenkirchen

 

Antwort

 

Liebe Birgit,

damit haben viele Frauen Probleme. Es gibt unterschiedliche Ursachen wie Medikamente, Verhütungsmittel, hormonelle Gründe, Erkrankungen, starke Intimhygiene oder psychische Ursachen, die das Feuchtwerden der Scheide beeinflussen. Die beste Ansprechpartnerin ist Ihre Gynäkologin, diese kann Ihnen genaue Auskunft geben.

Wichtig ist beim Geschlechtsverkehr ausreichend Gleitmittel zu benutzen, damit Sie Schmerzen und Verletzungen vermeiden können.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0