Paarsexualität ist anstrengend


"Ich finde Paarsexualität sehr anstrengend und würde gerne darauf verzichten?!"

Janina (24), Grevenbroich

 

Antwort

 

Liebe Janina,

immer wieder höre ich die Aussage, dass zwar Lust da ist, dass aber Paarsexualität doch zu anstrengend ist. Wenn ich das hinterfrage, kommt oft zum Vorschein, dass es für viele Frauen schwierig ist, beim Partner die Erregung aufrecht zu erhalten und zu einem Orgasmus zu kommen.

Manchmal ist die Art, wie ich in der Selbstbefriedigung zu einem Höhepunkt komme, wenig kompatibel mit einem Geschlechtsverkehr. Wenn ich z.B. gewohnt bin, mich mit einem Vibrator zu vergnügen und sonst keine weiteren Möglichkeiten habe, meine Erregung zu halten und zu steigern, schafft diese Art der Stimulation kein Mann (Höchstfalls er schaut sich die Technik bei einem Duracell-Hasen ab ).

 

Eine Lösung kann sein, seine Erregungsarten zu erweitern. Versuchen Sie verschiedene Berührungsmöglichkeiten wie Streichen, Massieren, Tasten, Reiben, Ziehen, Drücken,…Vielleicht entdecken Sie ganz neue Möglichkeiten?!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0